Herzlich Willkommen bei

Craniosacrale Körperarbeit &
Kräuterfachfrau

"Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie".

– Dr. Voll –

Was ist Craniosacrale Körperarbeit?

Ereignisse wie zum Beispiel eine Geburt, Unfälle, Krankheit oder seelische Belastungen können Spuren in den unterschiedlichen Körperstrukturen (Knochen, Muskeln, Gewebe etc.) hinterlassen.

Die Craniosacrale Körperarbeit ist eine sehr sanfte und wirkungsvolle Methode, mit dem Ziel Selbstheilungsprozesse zu aktivieren und die Mobilität und Balance wiederherzustellen.

Diese Methode ist auf das Gesunde im Menschen ausgerichtet und der Körper wird als Ganzes angesprochen. Ihm wird Raum gegeben, um wieder in sein ursprüngliches, natürliches Gleichgewicht zu kommen.

Für wen eignet sich eine Craniosacrcal Anwendung?

Diese sanfte Methode eignet sich für Menschen jeden Alters, vom Baby im Mutterleib bis ins hohe Alter.

Welche Anwendungsgebiete gibt es?

Die Craniosacrale Methode kann dem Menschen zu neuer Lebendigkeit, Balance, Entspannung und Bewegungsfreiheit verhelfen und bei unterschiedlichsten körperlichen und seelischen Themen – insbesondere bei Themen des Stütz- und Bewegungsapparates – unterstützen und begleiten.

Wie läuft eine Cranio Sitzung ab?

Die Sitzung beginnt mit einem Gespräch. So lernen wir uns kennen und ich kann die Anwendung gezielt durchführen. Während der Anwendung liegst du in bequemer Kleidung auf der Behandlungsliege. Ich ertaste deinen Craniosacralen Rhythmus und gegebenenfalls auch, wo der Rhythmus nicht frei fließen kann und somit Blockaden vorhanden sind. Mit Hilfe von sanften Berührungen und Grifftechniken wird der Prozess der Selbstheilung begleitet. Meistens wird es während der Anwendung still, es darf aber auch gesprochen werden. Eine Sitzung dauert ca. eine Stunde, bei Kindern meistens etwas kürzer. Die Häufigkeit der Behandlungen richtet sich nach dem Thema, welches ansteht. Manchmal reicht schon eine Sitzung, um wieder im Einklang mit dem eigenen Rhythmus zu sein. Zwischen den Sitzungen bewährt sich ein Abstand von ca. 14 Tagen, um dem Körper die Möglichkeit zur Regeneration und Integration des Erfahrenen zu geben.

Craniosacrale Arbeit ist kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder Behandlung,
kann aber unterstützend wirken.

Über mich

Ich, Gabriele Walcher, geb. 1980, habe einen wundervollen Mann und zwei wunderbare Kinder.

Ich liebe die Natur und meinen Garten – sie geben mir Erdung und Energie und bereiten mir viel Freude. Schon seit meiner Jugend ist es mir eine Herzensangelegenheit, Menschen ein Stück weit auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Craniosacrale Körperarbeit und Bachblüten sind für mich das perfekte „Werkzeug“ um die Selbstheilungskräfte „anzustupsen“ und Balance entstehen zu lassen.

Kurse und Weiterbildungen:

2007 – 2008
Kurs für Heilpflanzenkunde beim Verein „Freunde naturgemäßer Lebensweise“

2010
Basiskurs „Permakultur Kompakt“ bei Sepp Brunner, Osttirol

2013
Weiterbildung im Kloster Seeon, Oberbayern zum Thema „Heimat aktiv gestalten – Gartenbauprojekte für Jugend, Schule und Familie“

2018 – 2019
Diplomlehrgang „Cranial Works“

40 €

Preise pro Behandlung

Babies / Kinder bis 14 Jahre

ca. 30 – 40 Minuten

40 €

Jugendliche ab 14 Jahre

ca. 40 – 50 Minuten

45 €

Erwachsene ab 18 Jahre

ca. 60 Minuten

65 €

Kontakt

Marktstraße 13
6230 – Brixlegg

Termine nach Vereinbarung. Ich freue mich auf Dich.

Scroll to Top